Der Anfänger

criança ao pianoDer Anfänger

Ein guter Anfangsunterricht ist eine vernünftige und gute Investition. Es legt die Grundlage für das Klavierspielen (Musizieren) durch eine solide Klaviertechnik und Musikkenntnisse.

Schon von den ersten Klavierstunden an, ist es wichtig den Schülern zu vermitteln, dass Musik nicht nur bedeutet die richtigen Töne auf den Tasten zu spielen – als ob die Klaviertastatur eine Computertastatur wäre – sondern dass es darum geht, am Klavier Musik zu erzeugen. Man möchte dadurch Gefühle ausdrücken und beim Zuhörer Gefühle erwecken.

Aus praktischer Sicht, d.h. physiologischer Sicht, muss man von Anfang an fließende Spielbewegungen erlernen und Verkrampfungen von vornherein vermeiden. Den Schülern wird bewusst, dass die Qualität ihrer Musik von ihren Handbewegungen abhängt. Das Ganze ist nur mit einer guten Lehrerauswahl möglich.

Diese Seite teilen